GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitär, Heizung, Klima
Startseite

Großkesselanlage im Neubau

Neubau - neue Heiztechnik - sparen auf ganzer Linie

Unser neues Gebäude wurde Juli 2014 fertig gestellt. Die gesamte Lagerfläche (22.000m²) der CORDES & GRAEFE OSNABRÜCK KG mit einer Gesamt-Nennwärmeleistung von ca. 940 kW werden von einer SGB Kaskade 2x 470 kW beheizt.
Die gesamte Halle wird ausschließlich über Industrieflächenheizung (Betonkernaktivierung) betrieben.

Hydraulischer Abgleich inklusive
Die gemeinsame Steuerung der Anlage mit sieben gemischten Heizkreisen übernehmen drei Brötje ISR-Zonenregler ZR2 und ein ISR- Zonenregler ZR1.
Sieben elektronisch drehzahlgeregelte Heizkreispumpen mit Permanentmagnetmotor stellen sicher, dass auch bei der Heizwasserumwälzung maximale Effizienz erreicht wird.

Das anfallende saure Kondensat der Rauchgase wird vor der Einleitung ins Abwassernetz mittels einer Neutralisationseinrichtung aufbereitet. Eine solche Anlage ist gemäß ATV-Arbeitsblatt A 251 bei Gas-Brennwertkesseln mit einer Feuerungsleis­tung > 200 kW vorgeschrieben.
Die Anlage arbeitet mit einem umweltfreundlichen Granulat als Neutralisationsmittel. Zum Schutz gegen Verschlammung wird das mineralische Granulat während des Brennerbetriebs von einem kleinen Motor in Bewegung gehalten.

Weitere Kessel:
Das Tourenbüro wird ebenfalls über Fußbodenheizung betrieben hierfür wurde zusätzlich
ein WGB ProEvo 20 eingesetzt.
Das ABEX sowie die Kantine und der neue Schulungsraum werden über einen WGB 70 beheizt. Das ganze auch wieder über Fußbodenheizung.

Sie haben Interesse sich unsere Heizungsanlage einmal anzusehen? Kein Problem, setzten sie sich mit unserer Heizungsabteilung in Verbindung und vereinbaren sie einen Termin.
 

Kaskadenheizung Neubau
2 x SGB 470 mit Aluminium Silizium Wärmetauscher und integrierter witterungsgeführter Regelung.