Startseite
GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitär, Heizung, Klima

badteam0211

12.07.2013

Düsseldorfer Fachausstellungen BADIDEEN
vermitteln Badprofis für den kostenlosen Badcheck zu Hause

Sie wollen Bad(t)räume unkompliziert wahr machen: Rund fünfzig Düsseldorfer Fachhandwerker und die Fachausstellungen BADIDEEN haben seit Februar 2013 eine gemeinsame Initiative für professionelle Bäder aus Meisterhand gestartet. Besucher der teilnehmenden Badausstellungen, unter anderem die Fachausstellung von GOTTSCHALL & SOHN  an der Lierenfelder Straße 35  erhalten neben ersten Informationen einen kostenlosen Badcheck vom Profi für zu Hause.

Rund um den stressfreien Neubau oder die Sanierung eines neuen, hochwertigen Bades finden Verbraucher in Düsseldorf Beratung und Unterstützung im Doppelpack: Dank einer bisher einmaligen Projektinitiative stehen in den BADIDEEN, die Fachausstellungen der Haustechnik-Großhändler GOTTSCHALL & SOHN KG und COLLIN KG, ab sofort neben den Baddesignern der Ausstellungen ebenfalls Ansprechpartner aus dem Fachhandwerk zur Verfügung. Ziel ist es, das Fachhandwerk als erste Anlaufstelle des Endverbrauchers für die Badmodernisierung zu etablieren oder wie es Oliver Stachel, Regionalverkaufsleiter von Gottschall & Sohn in Düsseldorf formuliert: „Das Badteam hat die Chance, eine Alternative zum Onlineverkauf zu bieten. Der Kunde kann damit direkt beim Fachhandwerker in unserer Ausstellung kaufen.“

Die beiden Bad-Teams der Fachausstellungen bestehen aus rund fünfzig etablierten Fachhandwerkern aus Düsseldorf und Umgebung. Mit ihnen können Besucher auch einen kostenlosen Badcheck für zu Hause vereinbaren. Die Experten prüfen dabei die räumlichen Gegebenheiten und gehen bei der Beratung auf die individuellen Wünschen des Kunden ein.

In den bekannten Düsseldorfer Fachausstellungen BADIDEEN finden Verbraucher erste Inspirationen für den Neubau oder die Renovierung des eigenen Bades sowie Design und Technologie verschiedener Markenprodukte. Die Musterbäder dort sind unterschiedlich gestaltet, aber nah an der Lebenswirklichkeit konzipiert, indem sie unterschiedliche räumliche wie individuelle Gegebenheiten aufgreifen.

Sebastian Fuchs, einer der Mitglieder des Badteams, spricht von einem Schulterschluss zwischen Fachhandwerk und Ausstellung. So wollen sie aktiv derzeitigen Entwicklungen in der Branche entgegentreten, dass immer mehr Kunden sich die Badezimmerprodukte im Internet „ergoogeln“. Dem setzt das badteam die geballte Beratungs- und Fachkompetenz des Fachhandwerkers sowie ihrer Meisterbetriebe entgegen. „Wenn wir nicht neue Wege gehen, werden Großhändler und Internet sie alleine gehen.“ Die Chancen der Zusammenarbeit bekräftigt Stefan Habricks: „Die Stärke des Projekts ist, dass wir die Ausstellungen des Großhandels nutzen können. Wir können im Unterschied zum Internet dem Kunden hier die Badausstattung zum Anfassen, zum Ausprobieren präsentieren und einen verbindlichen Preis einschließlich Montage benennen. Einfach klasse!“

Insgesamt steht täglich mindestens einer der Bad-Teampartner aus dem Fachhandwerk ergänzend als Ansprechpartner zur Verfügung.

Der Vorteil: Entscheidet sich ein Kunde für einzelne Produkte und ein neues Komplettbad, wird der Installateur zum Badmanager und realisiert das Bad aus einer Hand. Das bedeutet: Intensive Betreuung, handwerkliche Qualität und Schnelligkeit bei der Planung und Realisierung über alle Gewerke.

Aber auch Kunden, die auf ihren eigenen Fachhandwerker setzen, werden in den Fachausstellungen nicht abgewiesen.

Oliver Stachel abschließend: „Kunden, die auf Empfehlung ihres eigenen Fachhandwerkers unsere Ausstellung besuchen, werden wie immer durch unsere Badverkäufer bedient. Da gibt es eine klare Absprache!“

Mehr unter www.badideen-duesseldorf.de.