Startseite
GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitär, Heizung, Klima

Auf der Karriereleiter ganz nach oben

26.05.2015

Das Spektrum ist breit: von der Fachkraft für Lagerlogistik über den Groß- und Außenhandelskaufmann,
dem Fachinformatiker in der Anwendungsentwicklung bis zum Bachelor of Arts Handel mit dualem BWL-Studium. Diese und weitere Ausbildungsoptionen bietet die GC-GRUPPE, führender
Großhändler im SHK-Bereich, jungen Menschen, die gleichermaßen gezielt gefördert wie gefordert werden möchten. Was auf der Karriereleiter möglich ist? Thomas Buschmann ist sie hinauf geklettert, Sprosse für Sprosse, bis ganz weit nach oben – vom Auszubildenden bis zum Chef. Mehr Zukunftsperspektive geht nicht.
Thomas Buschmann ist heute persönlich haftender Gesellschafter der CORDES & G RAEFE Osnabrück KG, verantwortlich für 400 Mitarbeiter, hinzu kommen sieben Tochterfirmen. Damals 1983, die Schule gerade abgeschlossen, startet er mit 16 Jahren seine Ausbildung bei CORDES & GRAEFE in Bremen
zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Drei Jahre später ist er in der GC-GRUPPE als Verkäufer im Innendienst für Heiztechnik tätig, später im Außendienst erfolgreich. Auf Erfahrungen folgen Erfahrungen und weitere Zuständigkeiten. 2008 wird Buschmann persönlich haftender Gesellschafter der COLLIN KG in Essen. Und bleibt dies sieben erfolgreiche Jahre lang. Ehe 140 Kilometer nordöstlich, in Osnabrück, die neue Herausforderung auf ihn wartet.
Was der heute 48-Jährige künftigen Auszubildenden mit auf den Weg geben möchte? „An sich selbst zu glauben, ist eine ganz wichtige Voraussetzung, um erfolgreich zu sein. Bei der GC-GRUPPE wird viel Wert darauf gelegt, dass Mitarbeiter – egal in welcher Hierarchieebene – Verantwortung übernehmen, mutig
sind, Eigeninitiative zeigen und Ideen einbringen. Dann ist vieles möglich“, so Thomas Buschmann.
Ob im kaufmännischen oder technisch-gewerblichen Bereich: Bei der GC-GRUPPE ist das Verhältnis von theoretischen und praktischen Inhalten ausgewogen. Selbstständiges Arbeiten innerhalb von Projekten, mehrwöchige Praktika beim Installateur und spezielle Förderungswochen zur Prüfungsvorbereitung sind
genauso wichtig wie der Kontakt zum Fachhandwerker und Endverbraucher von Ausbildungsstart an.
Gefragter Arbeitgeber mit Perspektiven Die GC-GRUPPE ist ein gefragter Arbeitgeber, mit aktuell rund
15.000 Mitarbeitern in Deutschland, und als verantwortungsvolles Unternehmen sehr bestrebt, junge
Menschen, die am Anfang des Berufslebens stehen, zu qualifizieren. Mit rund 2.000 Auszubildenden leistet die GC-GRUPPE einen großen Beitrag dazu. Die hohe Übernahmequote von etwa 90 Prozent spricht für sich: Die GC-GRUPPE schafft Perspektiven.
Unter www.gc-gruppe.de/de/karriere/ausbildung sind mehr als 130 aktuelle Ausbildungsangebote einsehbar.