Startseite
GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitär, Heizung, Klima

Lernen, arbeiten, ankommen: BÄR & OLLENROTH hilft Flüchtlingen

10.02.2016

Die „Berliner Zeitung“ hat BÄR & OLLENROTH einen lesenswerten Artikel im Wirtschaftsteil gewidmet. Hintergrund: Das Berliner GC-Partnerhaus engagiert sich vorbildlich bei der Integration von Flüchtlingen. Ein Bericht über das Projekt mit einem jungen Menschen aus Eritrea.

Protagonist der Geschichte ist Henok Mesgena. Vor anderthalb Jahren kam er aus Eritrea – einem der ärmsten Länder der Welt – nach Deutschland.

Henok Mesgena hat bei BÄR & OLLENROTH in Rangsdorf  ein Praktikum absolviert. Drei Wochen lang. Möglicherweise öffnet sich für ihn dadurch die Tür zu einer Ausbildung. "Aus der Belegschaft war der Wunsch an uns herangetragen worden, etwas für die Geflüchteten zu tun", sagte der persönlich haftende Gesellschafter von BÄR & OLLENROTH Bernhard Haider zur „Berliner Zeitung“. Auch er sei überzeugt dass Integration am besten über eine Arbeitsstelle funktioniere. Deshalb seien fünf Asylbewerber in Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur ausgesucht worden, um sich auf Probe im Betrieb vorzustellen. Einer von ihnen: Henok Mesgena.

Die Auszubildenden aus dem 3. Lehrjahr nahmen sich des Projekts an, das auf ihre Idee zurückging. Sie bereiteten sich intensiv auf den Umgang mit den Praktikanten vor. Henok Mesgena arbeitete in allen Abteilungen des Großlagers –und überzeugte. Auch seine Sprachkenntnisse verbesserten sich deutlich. Grundlage für eine Chance auf dem Arbeitsmarkt.

Wie es mit Henok Mesgena weitergeht, steht noch nicht fest. Sein Praktikum ist beendet. Zwei neue Flüchtlinge sind nun in Rangsdorf. Zwei weitere folgen Ende Februar. Am Ende werden zwei ausgesucht. Die beiden Praktikumsbesten erhalten eine Einstiegsqualifikation, dann folgt die Ausbildung.