Startseite
GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitär, Heizung, Klima

Digitalisierung im Fachhandwerk – Möglichkeiten clever nutzen

31.07.2018

Die Digitalisierung ist voll im Gange und macht sich in jedem Lebensbereich bemerkbar – so auch in unserer Branche. Schon seit Längerem stellt die GC-GRUPPE dem Fachhandwerk digitale Tools zur Optimierung seiner Arbeitsabläufe zur Verfügung.
Der Geracher SHK-Betrieb Gröger GmbH & Co. KG – seinerseits Kunde der MAX CARL KG – hat diese von Beginn an genutzt und mittlerweile als festen Bestandteil in den Arbeitsalltag integriert.

Tradition und Innovation im Einklang

Inhaber sind die beiden Brüder Gerd und Ralf Gröger. Gegründet wurde das Unternehmen 1949 von ihrem Vater. Mittlerweile sind hier mehr als 30 Mitarbeiter beschäftigt. Darunter auch die Söhne der Grögers – ein richtiges Familienunternehmen eben. Eines, das sich vor der Digitalisierung nicht verschließt, sondern die neuen Möglichkeiten gewinnbringend ausschöpft. Dazu gehören auch die eBusiness-Lösungen der GC-GRUPPE.
So tätigen die Grögers 80% ihrer Bestellungen über GC ONLINE PLUS – und das schon seit mehr als zehn Jahren. Auch die neueren Tools wie die elektronische Rechnungsstellung ZUGFeRD oder die GC App mit all ihren Möglichkeiten gehören zum Daily Business des Unternehmens.

Tools für mehr Effizienz

Bei den Grögers haben sich die eBusiness-Werkzeuge erfolgreich durchgesetzt und erleichtern die tägliche Arbeit ungemein. Viele andere beäugen diese Entwicklung noch skeptisch. Zu groß scheint der Widerspruch zwischen dem traditionsbewussten Handwerk und der Digitalisierung zu sein. Ein Irrtum. Denn gerade in Zeiten sehr guter Auftragslage – so Ralf Gröger – zähle neben der Qualität eben auch die Effizienz. Und die sei mit den neuen digitalen Möglichkeiten definitiv gegeben.