Startseite
GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitär, Heizung, Klima

10 Jahre Biker-Tour der MENNINGEN KG

14.09.2017

Auf großer Fahrt mit der MENNINGEN KG: Im September 2017 hat die MENNINGEN KG Gera zum 10. Mal ihre motorradfahrenden Geschäftspartner zu einer Biker-Tour eingeladen.

Begleitet von zwei Außendienstfahrzeugen, die für die nötige Versorgung sorgten, führte die Tour in diesem Jahr ins Sauer- und Ammerland. Das Wetter spielte erneut bestens mit und die Fahrt wurde zu einem Erlebnis, das wohl nicht so schnell vergessen wird. Diesmal ging es für die 15 Teilnehmer nicht um 7.00 Uhr auf die Baustelle, sondern mit dem Motorrad ins „Land der 1000 Berge“.

Besuch der Arena von Borussia Dortmund

Als erste Station stand der Ort Menden auf dem Plan. Dort angekommen, erlebten wir eine Produktschulung bei der Firma Kludi. Durch den starken Wind fiel leider der geplante Segelflug aus, weshalb wir nach Dortmund gefahren sind. Hier wurde die Heimspielstätte von Borussia Dortmund, der „Signal-Iduna-Park“ ausgiebig besucht. Wir konnten die Umkleidekabinen besichtigen, auf der Trainer- und Spielerbank Platz nehmen, in den VIP-Bereich und sogar unter der Originalmusik in Deutschlands größtes Stadion einlaufen. Da wurde selbst den Bayern-Fans unter uns warm ums Herz.

Blick hinter die Kulissen von Kludi und Hüppe

Beim gemeinsamen Abendessen ließen wir gemütlich den Tag ausklingen und jeder erzählte von den Erlebnissen des Tages und den bisherigen Touren. Auch der nächste Morgen startete früh, wie ein normaler Arbeitstag. Wir fuhren zum Hersteller Kludi, um dort das Armaturenwerk zu besichtigen. Nach einem kurzen Imbiss zum Mittag ging es über Landstraßen nach Bad Zwischenahn ins Ammerland. Am Hotel „Am Meer“ nahm die Firma Hüppe die Bikergruppe in Empfang. Wir, als Begleiter der Tour im Servicefahrzeug begrüßten die Teilnehmer mit dem Kultgetränk unserer Touren: einem hausgemachten Eierlikör, worauf alle schon sehnsüchtig warteten. Am Abend ging es dann zum traditionellen Aalessen in den „Spiker“ um den Tag gemeinsam zu beenden. Der dritte Tag begann mit einer Fahrt zum Stadtrand von Bad Zwischenahn, wo sich das Hüppe-Werk befindet. Nach einer interessanten Produktschulung und darauffolgender Werksbesichtigung, kamen wir zu der Erkenntnis, dass die Fa.Hüppe nach einigen Problemen in der Vergangenheit wieder ein tolles Produktprogramm bietet. Nach dem Mittagessen erfolgte die Abfahrt nach Papenburg, um die Meyer-Werft zu besichtigen. Wir hatten das Glück, dass gerade ein großes Kreuzfahrtschiff fertiggestellt wurde und direkt auf seine Ausschiffung wartete. Nach Abschluss dieser Etappe genossen wir noch einmal den tollen Eierlikör und am Ende des Tages gab es viel über die Erlebnisse der letzten 3 Tage zu erzählen.

2018 geht es wieder auf Tour

Das einstimmige Fazit aller Teilnehmer lautete: Auch 2017 war die Mischung aus Produktschulung und Motorradtour eine gelungene Veranstaltung und alle freuen sich schon riesig auf die Tour 2018. Bis zu dieser Zeit hält unser Biker-Poloshirt für alle Teilnehmer die Erinnerungen an diese Ausfahrt wach. Vielen Dank an Reiner Markgraf für die zu Papier gebrachten Eindrücke!