Brötje Handel Hessen KG

500 Euro für inklusive Klettergruppe

Fulda - Christian Gerds, Geschäftsführender Gesellschafter der BRÖTJE HANDEL HESSEN KG überreichte im DAV Kletter- und Boulderzentrum eine Spende von 500 Euro an die inklusive Klettergruppe der DAV Sektion Fulda. 

Warum ausgerechnet eine Klettergruppe? Wolfgang Fabeck, ein geschätzter Mitarbeiter der BRÖTJE HANDEL HESSEN KG engagiert sich schon lange für die inklusive Klettergruppe. Seine Frau Xenia ist verantwortlich für die Gruppe. Beide betreuen zusammen mit weiteren ausgebildeten Trainern Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Handicap in den Kletterwänden. „Es ist immer wieder faszinierend, wenn die Kletterer vor Stolz sogar anfangen zu weinen, wenn sie wieder ein Stück höher geklettert sind“ schwärmt Wolfgang Fabeck über die Arbeit mit der Gruppe.

Er und seine Frau sind eher zufällig zum Klettern gekommen. „Im Urlaub sind wir beim Wandern auf einen Klettersteig gestoßen. Wir dachten, cool hier hat jemand Stufen in den Berg gemacht, damit es leichter geht.“ Später erfuhren Sie, was sie da bewältigt haben. Als eine Betreuerin für eine Klettergruppe gesucht wurde, war Xenia Fabeck sofort dabei. Eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio kann man sich sparen, da das Klettern den ganzen Körper beansprucht. Das konnten Christian Gerds und Simone Sommer, Marketingverantwortliche des Fachgroßhändlers, dann auch gleich selbst testen. Mit Klettergurt und -schuhen ausgestattet begaben sie sich unter der professionellen Anleitung von Wolfgang und Xenia Fabeck in die Kletterwand. Am Ende erhielten sie noch ein paar Tipps für das nächste Mal. In der Kletterhalle gibt es verschiedene Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die inklusive Gruppe findet an jedem zweiten Freitag im Monat von 16.50 bis 19.00 Uhr statt.

 

Weiterlesen