Hi Leute,

ich bin Nico und 18 Jahre alt. Meine Ausbildung habe ich am 01.09.2019 bei
Gienger & Funk begonnen und befinde mich momentan im 2. Ausbildungslehrjahr.

In unserer Unternehmensvorstellung habt ihr sicher schon gelesen, dass wir verschiedene Standorte besitzen. Diese nennen sich ABEX (Abholexpress). Jeder Azubi ist am Anfang von seiner Ausbildung in mindestens zwei dieser ABEXe eingeteilt.

Sie befinden sich in:

Wendelstein, 3x Nürnberg (Nordring, Langwasser, Nimrodstr.), Fürth, Lauf, Erlangen, Ansbach, Weißenburg und Neumarkt.

Du fragst dich jetzt bestimmt, was ein ABEX überhaupt ist?

Stell dir mal folgendes vor: Du bist Handwerker und arbeitest gerade auf einer Baustelle in Weißenburg. Um dringend benötigte Ware zu bekommen, müsstest du nun den ganzen Weg von Weißenburg nach Wendelstein fahren. Das wäre doch sehr umständlich und zeitraubend, oder?

Genau deswegen haben wir ABEXe! Im Endeffekt ein verkleinertes Lager mit 1-2 Mitarbeiter pro ABEX. Dort können die Kunden ihre Ware abholen und sparen sich eine Menge an Zeit.

Natürlich haben wir in unseren ABEXen nicht annähernd so viel Lagerware wie in unserem Hauptlager in Wendelstein, jedoch sind die gängigsten Artikel dort auf jeden Fall zu finden!

In unseren ABEXen läuft es so ab, dass die Kunden, wie in einem Supermarkt durch das Lager gehen und sich ihre Ware zusammensuchen. Anschließend wird die Ware auf den Tresen gelegt, wo unsere Mitarbeiter den Abholschein für den Kunden fertig schreiben.

In Wendelstein ist es ähnlich, nur dass der Kunde am Tresen unseren Kollegen sagt, welche Ware benötigt wird und wir die Ware dann für die Kunden selbst zusammenstellen.

Ich hoffe das Prinzip unserer ABEXe konnte ich euch so verständlich wie möglich darstellen.

Also, bis dahin!

Gruß Nico