Hallo Zusammen,

ich bin Julian und bin zurzeit im 3. Lehrjahr. Zusammen mit dem 2. Lehrjahr waren wir im Brötje Vertriebszentrum Süd, kurz BVS. Wir haben uns morgens um 6:30 in der Firma getroffen. Da das Zentrum aber in Haar bei München lag, hatten wir einen kleinen Reisebus, um dorthin zu kommen. Empfangen wurden wir mit einem leckeren Frühstück, bevor dann die Schulung begann. Die Schulung wurde von einem Mitarbeiter unseres Exklusivlieferanten gehalten. Vormittags ging es hauptsächlich um Wärmepumpen. Der Referent hat uns die Funktionsweise und Vorteile erklärt und es uns dazu an Ausstellungsstücken anschaulich gezeigt. Nach dem ersten Teil ging es dann in die Mittagspause. Nach der Pause ging es dann überwiegend um Heizungswasseraufbereitung und Förderungen beim Austausch oder Neubau von Heizungsanlagen. Dazu hat er uns erklärt wie wichtig das richtige Wasser in der Heizung ist, damit diese einwandfrei funktionieren kann. Er hat uns auch gezeigt welche Förderungen es gibt, die den Einbau von neueren und effizienteren Heizungsanlagen unterstützen. Der 2. Teil der Schulung endete ca. um 15:30. Danach fuhren wir wieder zurück nach Wendelstein.

Abschließend kann ich sagen, dass der Ausflug und die Schulung Spaß gemacht hat und sehr interessant war. Wir konnten viel Neues lernen, was wir auch in der Arbeit anwenden können und es war auch hilfreich, dass wir es gleich an ausgestellten Anlagen sehen und testen konnten. Außerdem war es eine coole Erfahrung das Vertriebszentrum zu besuchen.

Liebe Grüße

Euer Julian