Inhalt

Koordinaten

Schülerpraktikum

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, bedürfen der Einwilligung ihres gesetzlichen Vertreters. Benutzen Sie dazu die von uns, im Rahmen der Onlinebewerbung bereitgestellte Einwilligungserklärung.
Nur eine Datei möglich.
1000 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: pdf.

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Was war der Hauptgrund, bei der HELDT SAUERLAND KG zu starten?

Nach dem Fachabitur habe ich mich auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle als Groß- und Außenhandelskauffrau umgesehen. Im Internet bin ich auf eine Anzeige von der HELDT SAUERLAND KG gestoßen.  Da ich mich noch nie mit Gebäudetechnik auseinander gesetzt habe, fand ich die Branche besonders interessant, da man doch jeden Tag damit indirekt in Berührung kommt. Zusätzlich liegt das Unternehmen zentral und die Busanbindung ist gut. Der ausschlaggebende Punkt war nach dem Vorstellungsgespräch welches gezeigt hat, dass die HELDT SAUERLAND KG ein junges Unternehmen mit einem freundlichen und guten Betriebsklima ist.

Haben sich deine Erwartungen und Wünsche bisher erfüllt?

Auf jeden Fall. Wie erwartet ist das Betriebsklima sehr gut, die Ausbildung ist sehr umfangreich und mein Wunsch jede Abteilung im Unternehmen zu durchlaufen wurde ebenfalls erfüllt.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Immer unterschiedlich. Als Auszubildender durchläuft man i.d.R. jede Abteilung im Unternehmen. In nahezu jeder Abteilung hat man andere Themengebiete und Aufgaben. Daher ist der Arbeitsalltag bzw. die Ausbildung sehr umfassend und abwechslungsreich. Zum Beispiel ist man am Anfang der Ausbildung im Lager. Wieso? Um das Sortiment besser kennenzulernen und die Prozesse im Unternehmen zu verstehen. Dort sind Tätigkeiten wie Wareneingänge kontrollieren, die Ware einlagern, die Ware versandbereit für den Kunden zu machen oder Retouren bearbeiten alltäglich. Im Vertrieb hingegen nimmt man Bestellungen entgegen, erstellt Angebote, wickelt die Retouren ab, klärt Lieferzeiten usw.

Wie wirst du als Azubi behandelt? Fühlst du dich ausreichend betreut?

Als Azubi bei der HELDT SAUERLAND KG wird man mehr als ausreichend betreut.  Im Rahmen der Ausbildung gibt es einen Ausbildungsplan, der genau zeigt wann man in welcher Abteilung eingesetzt ist. Zusätzlich werden die Azubis einmal die Woche intern geschult (Schulungen zum Sortiment, Warenwirtschaft). Zum Ende der Ausbildung  wird man sogar auf die Prüfung vorbereitet, indem intern die Situation der mündlichen Prüfung simuliert wird.

Was war dein bisher schönster Ausbildungsmoment?

Mein schönster Ausbildungsmoment war die Zusage meiner Übernahme, da ich mir schon seit dem 2. Lehrjahr vorstellen konnte weiterhin im Unternehmen zu arbeiten.


Ein weiterer schöner Moment war, als ich durch das Einverständnis des Unternehmens ein Angebot der Schule wahrnehmen konnte und für drei Wochen ein Auslandspraktikum in Irland gemacht habe. Das war eine sehr gute Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln und meine Sprachkenntnisse in Englisch zu verbessern.

Was hat dir bisher nicht gefallen?

Im Großen und Ganzen muss man immer ein paar Abstriche machen. Es ist normal und nicht vermeidbar, dass einem manche Tätigkeiten im Unternehmen nicht gefallen oder eine Meinungsverschiedenheit mit einem Kollegen hat. Aber es gab nichts ausschlaggebendes wo ich sage, dass hat mir nicht gefallen.

Was würdest du einem neuen Azubi mit auf den Weg geben?

Man sollte auf jeden Fall immer offen für alles und neue Dinge sein. Falls der Azubi in irgendeiner Art und Weise Fragen oder Probleme hat soll er sich nicht davor scheuen um Hilfe zu bitten und jemanden zu fragen. Im Endeffekt wird dir jeder hier im Unternehmen helfen.

Fragen an die Ausbildungsleitung

Wer sind Sie und was genau machen Sie?

Meine Name ist Alina Isenberg und ich bin 32 Jahre alt, ich bin bei der Heldt Sauerland KG unter anderem für die Ausbildungsleitung , das Sortiment Sanitär und das Duschabtrennung Aufmass zuständig.
Ich bin seit meiner Ausbildung bei der Heldt Sauerland KG angestellt, mittlerweile über 12 Jahre.

Was können Ihre Azubis von Ihnen erwarten?

Ich habe immer ein offenes Ohr und setzte mich immer für die Azubis ein.

Welche Ausbildung in Ihrem Betrieb würden Sie persönlich machen?

Ich würde nochmal genau die gleiche Ausbildung zur Groß- und Aussenhandelskauffrau machen, evtl. als Duales Studium.

Was raten Sie in Sachen Bewerbung? Worauf achten Sie besonders?

Wir achten auf einen vollständigen Lebenslauf mit allen wichtigen Angaben und ein nettes Anschreiben. Wir gucken ob alle Unterlagen hinzugefügt wurden und ob alles in einem ordentlich Erscheinungsbild ist.

Gos in einer Bewerbung?

Wenn die Bewerbung unkomplett ist, Lücken aufweist, ein unordentliches Erscheinungsbild hat und wenn dort nicht die Wahrheit geschrieben ist.

Viele haben Probleme, ein gutes Anschreiben zu verfassen. Was können Sie hier raten?

Holt Euch Hilfe bei Euren Eltern oder Lehrern und lasst die Unterlagen auf jedenfall gegen lesen. Versucht in Euren eigenen Worten ein nettes und höfliches Anschreiben zu formulieren.

Sind schlechte Schulnoten ein Ausschlusskriterium?

Nein, nicht zwangsläufig. Allerdings wäre dann eine ehrliche Stellungnahme zu den Noten im Anschreiben gar nicht verkehrt und nicht der Vermerk das der Lehrer blöd ist ;-)

Kontakt

oder
Es sind PDF Dateien von max. 8MB erlaubt. Videobewerbungen nehmen wir gerne über einen Link im PDF entgegen.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, bedürfen der Einwilligung ihres gesetzlichen Vertreters. Benutzen Sie dazu die von uns, im Rahmen der Onlinebewerbung bereitgestellte Einwilligungserklärung.

Initiativbewerbung Ausbildung

kontakt

oder
Es sind PDF Dateien von max. 8MB erlaubt. Videobewerbungen nehmen wir gerne über einen Link im PDF entgegen.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, bedürfen der Einwilligung ihres gesetzlichen Vertreters. Benutzen Sie dazu die von uns, im Rahmen der Onlinebewerbung bereitgestellte Einwilligungserklärung.