Neugart KG

5.000 Euro wegen Einsparung Kundenweihnachtsgeschenke

Die Vorweihnachtszeit ist für unsere Außendienstler*innen oft eine besonders stressige Zeit – am Jahresende wurden immer noch einmal die Kunden besucht und man hat gemeinsam bei einem Kaffee das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Hierbei wurden den Kunden als Dankeschön für die Zusammenarbeit auch ein kleines Präsent übergeben. Jedoch gestalten sich nicht nur längere Besuche „coronabedingt“ schwierig, sondern wir haben auch festgestellt, dass unsere Kunden an Weihnachten eine Vielzahl an Geschenken erhalten.

Da wir unseren Kunden jedes Jahr ein besonderes Geburtstagsgeschenk überreichen, haben sich unsere Außendienstler*innen dieses Jahr erstmals dazu entschieden, auf Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden zu verzichten und das Geld lieber für einen wohltätigen Zweck zu spenden.

Als Hennefer Unternehmen haben wir uns hierbei auch für eine Organisation aus Hennef entschieden und freuen uns sehr, dass wir 5.000 Euro an die Kinder – und Jugendstiftung Hennef (kurz: KiJu) spenden konnten.

Die KiJu hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit verschiedenen Projekten einen aktiven Beitrag zu leisten, um benachteiligten Kindern und Jugendlichen die notwendige Hilfe und Unterstützung zukommen zu lassen. Somit passt die KiJu hervorragend zu unserem Anliegen, denn bekannterweise spielt bei uns im Unternehmen die Nachwuchsförderung eine große Rolle.

Die stellvertretende Vorsitzende der KiJu hat mit großer Freude den Spendenscheck der Neugart KG entgegengenommen, welcher sehr gerne von unserem Verkaufsleiter Norbert Töller überreicht wurde. Das Geld fließt in die Projekte „Frühdolin“ und die „Lesepaten“ der KiJu.

Mehr dazu finden Sie unter:

KIJU Hennef